Alle Beiträge, die unter Random Stuff gespeichert wurden

Der Rumdumschutz fürs Smartphone

  Dieser Beitrag enthält Werbung.**   Ich bin mir ziemlich sicher, ganz, ganz viele von euch kennen folgende Situation: Man besitzt ein neues Handy und hütet es fast besser als seinen eigenen Augapfel. Sogar wenn das Handy mal ganz leicht aufs Bett fällt, bekommt man einen halben Schreikrampf, weil ja etwas passiert sein könnte. UND WENN DANN DOCH DER ERSTE KRATZER SICHTBAR IST … Oh nein, dann war’s das mal mit der guten Laune. Genau so sind wir beide, jedoch nicht wie die meisten nur während der ersten paar Monate, sondern ungefähr … ja, einfach deutlich länger.  Ich, zum Beispiel, bin da sowieso ein Spezialfall. Für mein altes Handy hatte ich eine wunderschön selbstgestaltete Handyhülle aus Hartplastik, die jedoch leider oben und unten nicht bis über die Kante ging – sprich, das Handy wurde nicht perfekt geschützt (zumindest für meinen Geschmack). Genau aus diesem Grund habe ich mir dann ziemlich schnell eine „Furtgo-Hülla“ ( = Weggeh-Hülle auf Vorarlbergerisch) zugelegt – das ist jetzt echt kein Spaß. Dabei handelte es sich um eine ganz normale, durchsichtige …

Bergluft, Kühe und Co.

„Eine ziemlich ländliche Gegend eben – viele Wiesen und Felder, Bergdörfer und Kühe.“     Das war die Antwort meines Papas, als ich ihn fragte, wie er sich eigentlich Vorarlberg vorgestellt hat, bevor er hierher gezogen ist.  Damit ist er aber nicht der einzige. Wenn man auf die Frage „Woher kommst du eigentlich?“ die Antwort „Aus Vorarlberg – dem westlichsten Bundeslandes Österreichs.“ gibt, runzelt die eine Hälfte verwundert die Stirn und die andere sieht Berge, Kühe und Wiesen vor ihrem inneren Auge.  Was ganz die meisten nicht wissen: Vorarlberg hat GANZ VIEL mehr zu bieten und ist (zumindest im Rheintal) ziemlich das Gegenteil eines „Bergkaffs“. Ich würde mich selbst deshalb als ziemlich gute Mischung aus Stadt- und Landkind beschreiben.  Nichts desto trotz gibt es für mich fast nichts Schöneres als den Tag in den Bergen zu verbringen – egal ob bei strahlendem Sonnenschein oder stürmendem Regen. Das mag sich nun vielleicht sehr doof anhören, aber die Bergluft, die Ruhe da oben, die beinahe unberührte Natur, all das macht mich einfach immer wieder unfassbar glücklich. Ganz davon …

Schmuck, der verzaubert

Dieser Beitrag enthält Werbung.**   Ich wette, (fast) jeder von euch besitzt mindestens ein Teil an Modeschmuck – vielleicht auch so wie meine geliebte Schwester und ich: mindestens 10000000. Das Fundament dieser Sammlung bildeten die 400 selbst gebastelten Holzperlenketten meiner Schwester – warum???? Aber ja, vielleicht kommen sie ja doch noch irgendwann in Mode. Relativ bald kamen dann Silberkettchen mit RICHTIG echt aussehenden Edelsteinchen (ach oje, komischerweise war es aber nur fake…), Ringe mit dem „Unendlichkeit“-Zeichen und Ohrclips (ihr wisst schon, die komischen Pseudo-Ohrringe, die man sich ans Ohrläppchen hängt – diese aber schon nach zirka 30 Minuten halb abgestorben sind, weil es einfach so weh tut. Ja genau, ich habe mir nämlich erst vor 3 Jahren Ohrlöcher stechen lassen. Liegt natürlich nicht daran, dass ich 16 Jahre lang zu große Angst vor den Schmerzen hatte … Mittlerweile besitzen wir eine komplette Sammlung an Modeschmuck: ganze Dosen voller Ohrringe (um alle aufzuhängen, bräuchten wir nämlich eine ganze Wand) verschiedener Marken, Farben, Formen, Längen, was auch sonst noch zählt. Auch Ketten besitzen wir on mass – …

Get ready Box von trendraider

Und auch diesen Monat wollen wir euch die neue Trendraider Box vorstellen. Diejenigen unter euch, die unseren Blog schon etwas länger verfolgen, wissen ja, dass wir jeden Monat die neuste Trendraider-Box mit euch zusammen auseinander nehmen. 😀 Mit unserem Gutscheincode „everyonestarling10“ gibt es 10% Rabatt!!! 😀 Hier der Inhalt der Jänner-Box: Tee von pukka  (Preis: 3,99€) und Superfoodpulver von greenic (Preis: 9,99€)   Von den Tees von pukka sind meine Schwester und ich schon länger Fans. Und vor allem im Winter kann man mit einem guten Tee nichts falsch machen! Wer von euch gerne Kräutertee trinkt, ist mit diesem Tee total richtig, weil er enthält nämlich Brennessel, Löwenzahnwurzel, Fenchelsamen und Pfefferminze, also eine schöne Kräutermischung.   Ich muss ganz ehrlich zugeben, dass ich eigentlich nie Superfoodpulver oder andere Pulver esse. Nicht weil sie mir nicht schmecken, ich habe es einfach noch nie probiert. Aber jetzt kann ich voll durchstarten! Es gibt auch einen Rabattcode der bis zum 30.06.2018 gültig ist: GREENIC10 und damit sparst du 10%. In der Box ist eine von 5 Sorten enthalten: bei uns war das Protect …

Hilfe! Was kann ich tun, um nicht krank zu werden?

Wahrscheinlich weiß es mittlerweile echt schon JEDER. Meine Familie, Freunde, Verwandten, Bekannten, auch die nicht so bekannten, ja sogar meine Frisörin oder der Busfahrer werden sich denken: „Alter… wenn hört dia bitte endlich uf, vo dem zum reda?????“ Aber ich kann euch beruhigen … wahrscheinlich niemals. Vergangenen Sommer war ich 3 Monate lang krank. Kurzfassung: Ich hatte Fieber, sehr hohes Fieber. Es ging zwar nach ein paar Tagen weg, kam aber 3 Monate lang immer wieder. Trotz gefühlt 1000000 Untersuchungen weiß bis heute keiner, was das wirklich war. Während also alle anderen in der Sonne lagen, im kühlen Nass plantschten , eine Weltreise starteten, diverse Discos unsicher machten und die freien Tage genossen, konnte ich 3 Wochen lang feinste Krankenhausluft schnuppern. Ich wurde mit Paracetamol vollgepumpt, konnte gezwungenermaßen fast jedes Gerät im Krankenhaus ausprobieren, wurde von zentimeterlangen Nadeln durchbohrt und malträtiert, genoss die superleckeren Babykarotten (Leute echt, die sind RICHTIG deliziös.), weiß nun dank netdoktor und Co. über diverse Autoimmunerkrankungen wahrscheinlich besser Bescheid als die Hälfte aller Medizinstudenten und wurde gut auf meinen „nahenden Tod“ …

Alle Jahre wieder…

Wer uns schon länger folgt, kennt unser Weihnachtsritual sowieso schon: unser alljährliches Fotoshooting im blauen Kleid. Und natürlich wollen wir euch diese Bilder nicht vorenthalten! 😀 Neben ein paar wenigen, die Papa nächstes Jahr für seinen Kalender verwenden kann (weil sie ausnahmsweise mal ansehnlich sind) gibt es natürlich auch Tonnen lustige (okay, wenn ich mir das jetzt so überlege – und Papas diesjähriger Kalender liegt gerade zufälligerweise neben mir – wird er vermutlich nächstes Jahr wieder einmal nicht auf die zuvor genannten schönen Bilder zurückgreifen hahah :D).  Wie verbringt ihr eigentlich Weihnachten?  Bei uns ist ist der 24. meistens eher stressig, da meine Schwester und ich wirklich jedes Jahr erst am 23. auf die Idee kommen, uns mal Gedanken über die Geschenke zu machen und dann am 24. immer noch einiges besorgen müssen. Daher haben wir es dieses Jahr wirklich genossen, am 24. mal nicht einkaufen zu gehen, sondern den Tag ganz gemütlich anzugehen. Mama und ich haben den Christbaum gemeinsam geschmückt – das ist wirklich immer das Highlight des Jahres für mich. Schon als …

Sweet Home Box x TrendRaider

Ihr wisst wahrscheinlich sowieso schon, was euch nun erwarten wird. Die neue Trendraider-Box hat uns erreicht und selbstverständlich wollen wir euch nichts vorenthalten und den Inhalt gerne mit euch teilen. Das Motto dieser Box lautet „Sweet Home“. Meiner Meinung nach ist dies ja das perfekte Motto für diese Jahreszeit. Da ich den Advent mit gemütlichen und ruhigen Abenden Zuhause geradezu liebe, konnte ich mich gerade diesen Monat vor Vorfreude kaum halten. TrendRaider hat sich auch diesen Monat mit dem Inhalt wieder mal selbst übertroffen.   Dieser Beitrag enthält Werbung.  Natürlich haben wir auch diesen Monat wieder ganz speziell für unsere Follower und Leser einen 10% Rabattcode für die TrendRaider-Box, den ihr auf der TrendRaider Website einlösen könnt. Dieser lautet nach wie vor „everyonestarling10“. Nutzt die Gelegenheit und sichert euch noch eine Box! Ihr werdet es nicht bereuen 🙂 Beauty Kosemtikset von Calu – 14,90€ Dieses kleine aber feine Set besteht aus 5 hochwertigen Cremen fürs Gesicht (Liftgel, Lift Serum, Hydro Vital Creme, Vitamin Balance Creme und die Intensiv Repair Creme). Ich bin ja der absolut …

about tea and stressful days

Viele von euch wissen ja, dass ich ein eher stressiges Studium habe und mir dieses manchmal echt zu schaffen macht, wenn ich wieder einmal versuche, Familie, Beziehung, Freunde, Freizeit, Hobbies, Sport und und und unter einen Hut zu bekommen. (An dieser Stelle einmal SORRY und DANKE an all diejenigen, bei denen ich mich regelmäßig ausheule haha :D) Ich habe in den letzten Wochen einige Male Beiträge von BloggerkollegInnen, aber auch in Zeitschriften gelesen, wie man mit Stress umgeht und diesen, soweit es geht, vermeidet. Leider habe ich einige wenige Male von Medikamenten oder Präparaten gelesen, die einem helfen sollen, Stress zu ertragen. Ich bin bestimmt kein Verschwörer von Medikamenten und möchte auch keinem hier einen Moralvortrag halten, aber ich frage mich, ob es wirklich nötig ist, für ein Problem wie dieses, Medikamente heranzuziehen. Viele unserer Professoren, aber auch Hausärzte, mit denen ich gesprochen haben, nennen die Übersättigung unserer Gesellschaft mit Medikamenten als echtes Problem, denn viele Präparate verfehlen nicht nur ihre Aufgabe – nämlich Symptome und Krankheiten zu beseitigen oder zu bessern – sondern rufen …

Around The World x TrendRaider

  Dieser Beitrag enthält Werbung.**   Around The World – das ist das Motto der neuen TrendRaider-Box. Müsste ja eigentlich DIE Box für uns sein. Und tatsächlich, in der September-Box, die uns auch diesen Monat von TrendRaider zur Verfügung gestellt wurde, um euch die enthaltenen Produkte vorzustellen, waren ausgesprochen viele Dinge, die uns TOTAL begeistert haben. Doch seht selbst. Schreibt auf jeden Fall in die Kommentare, was ihr von der Box hält und was euer Lieblingsprodukt ist 🙂   Kosmetiktasche  – 14,95€ Walli und ich haben wirklich schon einige sehr böse Überraschungen erlebt, als wir nach einem Flug unser Zeug auspackten. Einmal ist Duschgel ausgeronnen, ein anderes Mal der Nagellack. Und ich sag’s euch… Nichts ist schlimmer, als nach einer 36 Stunden Reise solch eine Sauerei aufzufinden. Gott sei Dank gibt es aber eine sehr praktische Erfindung, die sich Kosmetiktäschchen nennt (keine Ahnung, warum wir das früher nie wirklich verwendet haben…). Man kann seine gesamten Kosmetikartikel praktisch verstauen, nichts kann mehr ausrinnen und es sieht auch noch wirklich cool aus!    Reisepasshülle von *zartbesaitet – 4,00€ Wie cool …

Pappalapapp

  Dieser Beitrag enthält Werbung.**   Hätte mir irgendjemand vor 2 Jahren gesagt, dass ich irgendwann einmal ein Wandtattoo in meinem Zimmer haben werde, hätte ich denjenigen so ausgelacht. Aber eigentlich auch nur, weil ich Dank den sagen wir einmal etwas öfter gesehenen „Lebe jeden Tag als wäre es der letzte“-Sprüchen an der Wand meiner Tante eine Dauersperre für derartige Wanddeko habe. Aber ich muss dazu auch echt sagen, dass mich das Wort „Wandtattoo“ immer gleich so abgeschreckt hat, dass ich mich nie wirklich mit den ganzen Variationen auseinandergesetzt habe. Gott sei Dank habe ich ja ein kleines Schwesterlein, die sich für dieses riesige schwarze Loch in meinem Kopf, in das so ziemlich alles von Make-up über Dekoration bis zu jeglichem Innendesign-Know-How fällt, interessiert.  Zwangsläufig werde ich mit ihrer Begeisterung und gefühlten 1 Milliarden Youtube-Tutorials täglich auch be“glückt“. Danke im übrigen einmal dafür. Über diesen Weg habe ich auch muckout** kennengelernt, eine kleine Firma, die ganz süße Stücke herstellt, die jeden Raum aufwerten. Als mir meine Schwester vor ein paar Wochen ihr Instagram-Profil gezeigt hat, …