Alle Beiträge, die unter Ootd gespeichert wurden

You can leave your hat on…

Der Winter kommt, es wird kalt und kuschelig drinnen. Und so auch unsere Kleidung. Als total verfrorenes Wesen liebe ich ja den Zwiebel-Look, dicke Schals, Stiefel und vor allem dicke Mützen. Früher habe ich Kopfbekleidungen strikt verweigert und hatte so manchen Streit mit meiner Mutter, aber mittlerweile weiß ich, wie viel wärmer einem ist, wenn man die passende Mütze anhat. Dies musste mein armer Freund auch letzten Frühling am eigenen Leib erfahren, als wir in Prag von einem Geschäft ins nächste gerannt sind auf der Suche nach einer Mütze für mich 😀 Aber es gibt natürlich nicht nur die einfache Mütze, um die Ohren und den Kopf warm zu halten, nein es gibt die verschiedensten Ausführungen und Variationen. Hier seht ihr unsere Liebsten: Die klassische Mütze – Peek&Cloppenburg (hier ähnlich shoppen) Wer kennt sie nicht? Dicke Wollmütze mit Bommel – in jeder Farbe und jeder Kombination. Ich habe eine ganz talentierte Freundin, die sich ihre Mützen und Stirnbänder sogar selbst strickt. Vielleicht kann sie mir ja mal etwas von ihrem Talent abgeben. Baker Boy Hat …

Fall Fashion Trends 2017

Jeans oder Stoffhosen? Skinny oder gerader Schnitt? High Waist oder Low Waist? Samt oder Cord? Eng anliegend oder Oversize? Boots oder Overknees? Statement-Ketten oder filigraner Schmuck? Streifen, Karo oder Punkte? – was wird diesen Herbst getragen, was zeigen die großen Designer auf der Fashionweek, wohin geht der Trend in der kalten Jahreszeit? 

Fashionhighlights x Zaful

Wer kennt sie nicht? Fashionhighlights. Teile, die einfach ihre ganz eigene Geschichte erzählen, die einfach immer irgendwie gehen – egal ob Frühling, Sommer, Herbst oder für die ganz Mutigen sogar im Winter und die gar nicht viele andere unterstützende Teile benötigen, um einen stimmigen Look zu ergeben. Ich kann zugeben, dass ich manchmal auch eine richtig „faule Sau“ (wie man in unserer Heimat liebevoll sagen würde) bin, was das Outfitraussuchen angeht. Gerade deswegen liebe ich solche It-Pieces, mit denen man einfach immer aussieht, als hätte man sich wenigstens ein bisschen bemüht, ganz ok auszusehen. Nun haben wir uns mit Zaful.de zusammengetan und für euch mit den uns von Zaful netterweise zur Verfügung gestellten Fashionhighlights coole Looks zusammengestellt. Wir als totale Jackenvictims lieben es natürlich, gerade jetzt im Herbst schöne Sommerpieces, von denen wir uns noch nicht verabschieden können, mit einer Übergangsjacke zu kombinieren. Dazu vielleicht noch eine Strumpfhose drunter, lässige Schuhe, Schmuck oder andere Accessoires und fertig ist der Look. Natürlich haben wir auch noch eine tolle Überraschung für euch. Mit dem Code „Katharina“ bekommt ihr auf …

Aus schick mach lässig

Seit Langem haben wir heute wieder einen neuen Post für euch 🙂 Dafür haben wir uns  ein ganz besonderes Motto überlegt. Geht es euch nicht auch oft so, dass ihr Oberteile oder Hosen habt, die ziemlich schick sind und ihr deshalb nur zu wirklich schönen Anlässen anzieht? Und dabei würdet ihr sie doch so gerne viel öfter der Öffentlichkeit präsentieren! Also mir geht es auf jeden Fall oft so und meinem Schwesterherz ebenfalls. Aber oft kann man auch schicke Stücke total alltagstauglich und cool kombinieren und wir zeigen euch wie!   Look 1 – das kleine Schwarze        schwarzes Kleid – nakd (hier und hier ähnlich shoppen) Jacke in Bomber-Optik mit Blumenmuster – pimkie (hier ähnlich shoppen) Schuhe – Nike (hier shoppen) Ohrringe – hier ähnlich shoppen Kette – hier ähnlich shoppen     Look 2 – das rote Top      rotes Top – pimkie (hier ähnlich shoppen) Rock – Pull&Bear (hier ähnlich shoppen) Schuhe – Converse (hier shoppen) Choker – Stradivarius (hier ähnlich shoppen)     Look 3 –  das glitzernde Oberteil  …

Die absoluten Frühlings Must-Haves

Koffer gepackt, Tickets gedruckt, Vorfreude voll aufgeladen 😀 Morgen geht es für mich nach Lissabon und übermorgen für mein Schwesterherz nach Rom und, wie ihr bestimmt erahnen könnt, freuen wir uns extrem darauf 🙂 Okay, wenn ihr das lest, werden wir vermutlich schon lange in Rom und Lissabon sein, aber ich bin einfach so schlecht darin, mich in die Zukunft zu versetzen und von dem Zeitpunkt zu schreiben, dass ich es einfach gleich lasse 😛 Ich habe es früher immer SO sehr geliebt, meinen Koffer zu packen und umso mehr erstaunt es mich, dass ich es heute eigentlich gar nicht mehr gerne mache 😀 Jeder, der mich kennt, weiß, dass ich so gut wie nie einen Koffer verwende und stattdessen viel lieber mit 5 Umhängetaschen und 2 Rucksäcken durch die Gegend laufe. Deshalb finde ich es immer richtig praktisch, wenn ich dann kurz mein kleines Schwesterlein anrufen kann und sie mir in 3 Sätzen das wichtigste, das ich mitnehmen muss, in komprimierter Form zukommen lässt :p Was wir an Kleidung für diesen Frühling als absolutes …

Neues im Jahre 2017

Hach, jetzt sind die Feiertage vorbei und schon ist man wieder mitten im Leben angekommen. Und wenn ich sage „mitten im Leben“, dann meine ich mitten im stressigen Alltag, in der hektischen Realität. Zwischen Prüfungsstress und Alltagsstress möchte man doch noch Zeit für gesunde Ernährung, für Sport, die Familie, die Freunde, den Partner und natürlich auch den Blog haben. Und so sitze ich jetzt nach 10 Stunden in der Bib, ner Stunde beim Sport und ner Stunde beim Aufräumen, Kochen, Essen und Duschen vor meinem Laptop und versuche den letzten Funken Energie in diese Zeilen zu stecken! 🙂 Aber ich denke, solche Situationen kennt jeder von uns! Das beste Mittel ist aber immer noch: nicht jammern, sondern einfach das Beste daraus machen und wenn sich dabei nicht alles ausgeht oder man nicht überall 100% geben kann, dann ist das eben so. Das Leben geht weiter und es kommen auch wieder andere Tage 🙂 Aber jetzt versumpfe ich mal nicht in meiner Hobby-Psychologen-Mentalität, sondern zeige euch stattdessen unsere tollen Bilder vom Wochenende 🙂 Im Übrigen waren …

Produkt-Review: Zaful

Die meisten SchülerInnen und StudentInnen werden ganz genau wissen, was ich damit meine, wenn ich sage, dass es ab und an sehr schwierig ist, als trendaddict vernünftig mit Geld umzugehen. Das alltägliche Leben ist nicht ganz so billig – vor allem, wenn man zu allem Übel auch noch Wert auf eine ausgewogene Ernährung legt und sich nicht wirklich mit einem 50 Kilo Sack Reis pro Monat zufrieden stellen lässt. Wenn dann wieder diese einsamen Abende kommen, die eigentlich zum Lernen genutzt werden sollten, wir dann aber doch REIN ZUFÄLLIG auf asos oder einer anderen Onlineshopping-Seite landen (und ja, ich denke, wir alle kennen diese Situation :D), beginnen meistens die Probleme. Denn schließlich möchte man sich ja auch „ab und zu“ etwas Neues gönnen oder die aktuellsten Trends selbst ausprobieren. Für Leute, die sich dann doch nicht jeden Monat exklusive Stücke von teuren Designern leisten können (so auch Walli und ich), modetechnisch aber doch immer auf dem neusten Stand bleiben wollen, sind die allbekannten Billig-Onlineshops wirklich sehr verlockend. Auf sämtlichen Social Media Kanälen stolpert man immer wieder …

Modisch in den Winter

Ich bin ja eher der Typ Mensch, dem es egal ist, wie er im Winter das Haus verlässt. Hauptsache es ist warm!!! Zur großen Begeisterung meines Freundes packe ich zur kalten Jahreszeit immer meine kuschligsten Pullis, Schals, Handschuhe, Mützen und – sein absolutes Highlight – Kuschelsocken 😍 aus! Dennoch habe ich mir vorgenommen diesen Winter einmal nicht wie ein Marshmallow auf zwei Beinen durch die Weltgeschichte zu marschieren, sondern etwas mehr auf das Optische zu achten (ja, vermutlich wird es in einem Marshmallow-mit-farblich-passender-Schleife-Look enden, aber hey, at least I tried!)! Mit diesen Vorsätzen haben sich mein Schwesterlein und ich heute hingesetzt und uns 2 Looks zusammengesucht, die wir als outdoor-tauglich und optisch ansprechend empfunden haben. (Ich neheme es gleich vorweg: Versprochene Mütze, Pullis und Kuschelsocken fehlen… wollte euch nicht gleich zu viel zumuten, nicht, dass ihr dann mit akuten Augenschmerzen Sonntag abends noch in die Notaufnahme düsen müsst :D) Mich würde es mega interessieren, wie es euch zur kalten Jahreszeit ergeht: Marshmallow-Dasein oder doch das Wer-Schön-Sein-Will-Muss-Leiden-Motto? Look 1 Outfitdetails Bluse – pimkie (hier shoppen) Crop …

Geburtstags-Look

Diese Woche feiern wir doppelt Geburtstag 🙂 Erst ein mal hatte mein allerliebstes, kleines Schwesterlein ihren großen Tag und außerdem wurde letzten Mittwoch auch unser Blog ein stolzes Jahr alt. Seit einem Jahr verbringen wir nun also schon unendlich viel Zeit damit Fotos zu machen, Beiträge zu schreiben, bei Bloggerkolleginnen und -kollegen vorbeizuschauen und uns inspirieren zu lassen und mit viiiiielen anderen Dingen 🙂 Es war einfach ein tolles Jahr! Wir durften so viele nette Menschen kennenlernen und hatten so viele Gelegenheiten, uns mit spitzen Marken auseinanderzusetzen! Dafür wollen wir uns herzlichst bei euch allen bedanken 🙂 Aber nun noch kurz zu Trinas 18. Geburtstag: Ich glaube der erste Tag, an den ich mich überhaupt erinnern kann, ist der Tag, an dem du auf die Welt gekommen bist. Ich weiß noch ganz genau, wie glücklich ich war, dass ich von nun an nicht mehr alleine die Welt auf den Kopf stellen musste, sondern wir das ab da zusammen machen können. (Ich weiß aber auch noch, wie sauer ich damals war, dass dich Mama und Papa …