Allgemein, Random Stuff
Kommentare 18

Der Rumdumschutz fürs Smartphone

 


Dieser Beitrag enthält Werbung.**


 

Ich bin mir ziemlich sicher, ganz, ganz viele von euch kennen folgende Situation: Man besitzt ein neues Handy und hütet es fast besser als seinen eigenen Augapfel. Sogar wenn das Handy mal ganz leicht aufs Bett fällt, bekommt man einen halben Schreikrampf, weil ja etwas passiert sein könnte. UND WENN DANN DOCH DER ERSTE KRATZER SICHTBAR IST … Oh nein, dann war’s das mal mit der guten Laune. Genau so sind wir beide, jedoch nicht wie die meisten nur während der ersten paar Monate, sondern ungefähr … ja, einfach deutlich länger. 

Ich, zum Beispiel, bin da sowieso ein Spezialfall. Für mein altes Handy hatte ich eine wunderschön selbstgestaltete Handyhülle aus Hartplastik, die jedoch leider oben und unten nicht bis über die Kante ging – sprich, das Handy wurde nicht perfekt geschützt (zumindest für meinen Geschmack). Genau aus diesem Grund habe ich mir dann ziemlich schnell eine „Furtgo-Hülla“ ( = Weggeh-Hülle auf Vorarlbergerisch) zugelegt – das ist jetzt echt kein Spaß. Dabei handelte es sich um eine ganz normale, durchsichtige Gelcase-Hülle, die das Handy aber auf jeden Fall bis über die Kanten perfekt geschützt hat. Es ist glaube ich genau ein einziges Mal vorgekommen, dass ich ohne meine „Furtgo-Hülla“ einen Club aufgesucht habe. Wer mich kennt, der weiß nämlich, dass ich außer Haus ein ziemlicher Schussel bin und es auch mal passieren kann, dass mir etwas aus der Tasche rutscht oder ich (kurzzeitig) etwas verliere.

Wie sich der ein oder andere vielleicht denken kann, war dies jedoch mit sehr vielen Mühen und Extraaufwand verbunden.

Bei unseren neuen Handies …

 


KURZE STORYTIME DAZWISCHEN:

Mein (Trina) Handy gab einfach über Nacht den Geist auf … hatte wohl keinen Bock mehr auf mich. Ich war sehr traurig, da ich mich nicht einmal gebührend verabschieden konnte – RIP Handy!

Walli wurde da vom Schicksal etwas härter rangenommen. Wir waren gerade auf dem Imagine Dragons Konzert (dem letzten Konzert des Frequency Festivals), als Wallis Handy aus ihrer Tasche gestohlen wurde. Leider war dies somit ein eher unschöner Abschluss eines tollen Festivals, da wir einfach alle nur richtig genervt waren und so etwas NIE eine tolle Situation ist und super Stimmung verbreitet. An dieser Stelle möchten wir aber auf jeden Fall ein riesengroßes Dankeschön an all jene aussprechen, die uns mitten während des Konzerts geholfen haben, den Boden nach Wallis Handy abzusuchen. Es war superschön zu sehen, wie unfassbar hilfsbereit die Menschen (zumindest die meisten) auf diesem Festival waren!


 

… zurück zum Thema! Bei unseren neuen Handies, einem HTC U11 und einem HTC U12+ war die Suche nach einer guten und zugleich auch schönen Hülle nicht ganz so angenehm. Die meisten 0815-Handyhüllendesignunternehmen (was für ein Wort…) führen nämlich hauptsächlich Produkte für Apple und/oder Samsung.

Genau zum richtigen Zeitpunkt – als hätte das Universum unsere Wünsche erhört – stellte die liebe Emma uns das Unternehmen handyhuellen.de vor und wir durften uns sogar 5 ihrer wunderbaren Produkte zum Testen aussuchen. Bei handyhuellen.de findet ihr superunterschiedliche Handyhüllen für so ziemlich jede Handyart. Ihr könnt entweder zwischen einer Vielzahl von Designs wählen oder euch eine ganz eigene Hülle mit Foto, Schrift oder Ähnlichem designen, beziehungsweise einem bereits bestehenden Design eine persönliche Note verleihen. Der Shop bietet Hardcases, Softcases („Furtgo-Hülla“) und Bookstyle-Hüllen an. Jedoch ist nicht jede Variante für jedes Handy erhältlich. Abgesehen davon findet ihr im Onlineshop von Displayschutzfolien über Kopfhörer bis zu Ladegeräten und Speicherkarten so ziemlich alles, was das Handybeistzerherz begehrt.

IMAG0428

IMAG3918

IMAG0446

IMAG3891

 

Das Fazit zu unseren Produkten?

Wir haben die Produkte jetzt über mehrere Wochen hinweg auf Herz und Nieren geprüft und sind mehr als begeistert. Wir haben uns für die „Gelcase-Hülle“-Variante entschieden. Meiner Meinung nach ist das genau das Richtige für mich, da es nicht so ein unangenehm klebriges, „gummiartiges“ Gelacase ist, die Hülle das Handy supergut schützt (Hülle geht an allen Seiten bis über die Kanten und steht sogar leicht drüber) und das Telefon einfach nur toll in der Hand liegt. Des Weiteren bin ich sehr überrascht, dass sich die Hülle – zumindest bist jetzt – überhaupt gar nicht verfärbt, da mir das schon einige Male passiert ist und mich sehr verärgert hat. Abgesehen davon ist der Druck auf der Rückseite sehr hochwertig und verkratzt Gott sei Dank gar nicht. Dieser ist leicht aufgeraut, weshalb man das Gefühl hat, jeden Pinselstrich förmlich fühlen zu können.

IMAG0461

IMAG0477

IMAG0492

IMAG0481

IMAG0479

 

 – Links zu den Produkten – 

HTC U11 Hülle – hier klicken

HTC U12 Plus Hülle – hier klicken

 Speicherkarte 32 GB – hier klicken

 Handyhülle selber gestalten – hier klicken

 

 

Jetzt habe ich aber definitiv genug gequatscht … schaut einfach bei handyhuellen.de vorbei und überzeugt euch selbst! 🙂

 


** Die wunderbaren Produkte wurden uns von handyhuellen.de als PR-Samples zur Verfügung gestellt.

 

18 Kommentare

  1. Oh ja, für mich ist „Handyschutz“ auch wichtig!
    Als ich mein neues gekauft habe, waren eine Schutzfolie und eine Gelhülle direkt die ersten Anschaffungen – bloß nichts riskieren! *lach* Eure Hüllen gefallen mir gut, da habt ihr tolle Designs ausgesucht!
    Grüße
    Nessa
    https://ichdupasst.blog

    Gefällt mir

    • Oh ja, absolut! Erst muss das Handy quasi in Luftpolsterfolie eingewickelt werden, bevor man es dann das erste Mal benutzen kann 😅
      Vielen lieben Dank für dein tolles Kompliment!
      Hab noch einen schönen Tag! 🙂

      Gefällt mir

  2. Als vor ein paar Monaten mein Smartphone den Geist aufgegeben hat, ist mit der Anschaffung des neuen Smartphones auch die Beschaffung eines Handyschutzes Hand in Hand gegangen. Wehe, wenn da Kratzer reinkommen!! Es durften dies in meinem Fall eine Folie für das Display und ein transparentes Silikoncover sein.
    Die Hüllen, die ihr euch ausgesucht habt, sehen richtig fröhlich und sommerlich aus – vor allem das mit den Flamingos gefällt mir 🙂
    Alles Liebe

    Gefällt mir

  3. Wow wirklich coole Hüllen – besonders die mit den Flamingos 😀 Habe momentan den Flamingo-Tick 😉 Mein Handy – ein Blackberry – ist das Gegenteil eines zerbrechlichen Prinzesschens, das blöde Ding ist so lange immer abgestürzt (also nicht wörtlich, sondern das Programm) und jetzt, da ich ein neues Handy hätte, funktioniert es wieder einwandfrei und kaputt gehen tut es nicht, egal auf welchen Betonboden es fällt ;D
    Liebste Grüsse
    Janine von https://www.vivarubia.com/

    Gefällt mir

    • Vielen Dank für das Kompliment 🙂 Ohmann, dein Handy hält einen ja ganz schön auf Trab – aber wenigstens ist es stabil. Das muss i grad an die alten Nokia Handys denken, die auch durch nichts und niemanden zerstörbar waren 😀

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s