Allgemein, Travel
Kommentare 88

Travel Diary: Griechenland

Ein absolutes Must-go in Europa ist definitiv Griechenland! Mit seinen wunderschönen Stränden, den liebenswürdigen Menschen und dem tollen Essen begeistert es nicht nur unsere Eltern schon seit Jahrzehnten, sondern auch schon meine Schwester und mich seit wir kleine Kinder sind. Unser Papi hat schon in seiner Jugend die Leidenschaft für das Reisen entdeckt und nimmt uns deshalb seit wir alt genug sind, um mehr wie 5 Stunden zu fahren,  supergerne auf seine Abenteuer mit (Papi und wir haben eindeutig ’ne unterschiedliche Definition von „alt genug“ 😅). So fahren wir auch nach Griechenland mit dem Auto und der Fähre und nicht wie jeder normale Mensch mit dem Flugzeug (ist ja auch viiiiiel komfortabler 36 Stunden durch die Weltgeschichte zu fahren und sich über verpasste Fähren, verschobene Abfahrtszeiten und Schlaglöcher in den so hochqualitativen Schnellstraßen zu ärgern ;)!). Im letzten Jahr entführte uns Papa – wiedermal vom Fernweh geplagt – an den wohl schönsten Ort, an dem ich je war: Zakynthos. Ein verlassener Strand, das blauste Meer der Welt und süße Katzenbabies ließen unsere Herzen schmerzen, als wir nach einer Woche leider wieder gehen mussten! Unten seht ihr ein paar Bilder, überzeugt euch doch selbst 🙂 Am besten hat mir die Bootstour mit einheimischen Fischern gefallen, die uns zum Shipwreck-Strand fuhren und uns die Blue Caves zeigten. Wir durften sogar in einer der Höhlen baden gehen und das blaue Nass von ganz nah erkunden.

A place everyone has to visit at least once in a lifetime is definitely Greece! The most beautiful beaches, lovely people and just awesome food makes this country a really special one to me. My daddy loves travelling since he has been a young man and he’s visited so many countries in his life. As long as I can rembember my daddy went everywhere by car. He loves driving and since that we usually go to our holiday destinations by car too – as far as this is possible 😀 There are a lot of good things about going by car but traffic jam, missing your ferry and bad quality streets definitely don’t belong to them!
Last year our daddy took us to the probably most beautiful place I have EVER been: Zakynthos. This little island impresses with its beautiful clearblue sea, a wonderful landscape and many supercute kitties. There are some pictures below – I hope they show you at least a small part of Zakynthos‘ beauty. My favourite trip while being on Zakynthos was going to the shipwreck-beach. There are lots of fishermen who can bring you to this beautiful beach and pick you up some hours later. We were lucky ones and had the chance to explore the so-called Blue Caves too. They were amazingly beautiful!

 

Seit einigen Jahren zieht es uns immer wieder zurück zum gleichen Haus am Peloponnes. Eine deutsche Ärztin und ihr griechischer Mann vermieten dort eine Wohnung, die wir eigentlich jedes Jahr für eine oder zwei Wochen unsere nennen dürfen. An einem ziemlich touristen-losen Strand lassen wir es uns gut gehen und erkunden gerne die Gegend. Die nächstgelegene Stadt Kyparissia überzeugt mit ihrem Charme auch vollkommen! Kleine Geschäfte und ein toller Wochenmarkt locken unsere Eltern praktisch jeden Tag dorthin.

 
We use to go to the same house in Peloponnes every second year. I like the lonely beach which is perfect for relaxing and the beautiful landscape we love to explore! The next city is called Kyparissia and is perfect for shopping some souvenirs and buy some fruits, vegetables and seafood on the farmer’s market.

 

20150723_205050 
Der wohl tollste Ort ist jedoch trotzdem die Ochsenbauchbucht. Voidokilia genannt und eigentlich eher als Geheimtipp bekannt, liegt sie etwa eine Stunde von Kyparissia entfernt und bietet einen wunderbaren Strand und auf einem kleinen Berg daneben eine wunderschöne Ruine mit Tropfsteinhöhle und einem tollen Blick aufs Meer und über die Bucht. Der einzige kleine Nachteil ist: Aufgrund der eher abgelegenen Lage gibt es leider keine Dusche – also freuen wir uns jedes Mal auf diese tolle einstündige Autofahrt bei gefühlten 100 Grad, einer Klimaanlage, die circa 5 Stunden braucht, bis sie ‚mal wieder auf erträgliche 40 Grad runtergekühlt hat und schöne salzverschmierte, juckende Haut, auf der ganz viel Sand klebt 😍😍😍.
Überzeugt euch doch selbst auf den Bildern unten 🙂

 


Probably the most beautiful place though is a little bay called Voidokilia. It’s about 1 hour from Kyparissia and offers a beautiful beach with a little mountain, a ruin and a cave. The view from up there is stunning! The only disadvantage is that there is absolutely no chance to wash the salty water off your skin! But it’s absolutely worth it – I promise 🙂

 

88 Kommentare

  1. MirliMe sagt

    Awwww, wie wunderwunderschön, ich möchte am liebsten sofort in den Flieger steigen und auf und davon. Ich bin ja sowieso immer urlaubsreif und das fernweh hat mich auch ständig fest im Griff, ach wäre das schön, wenn das mit dem Beamen nur endlich funktionieren würde, ach und übringens, ich finde den neuen Seitenaufbau großartig, 10 Daumen nach oben…oder so 😉 Habt noch einen wunderschönen Abend, alles Liebe und alllerliebste Grüße, x S.Mirli (http://www.mirlime.com)

    Gefällt mir

  2. Ich bin SO begeistert von den Fotos! Wozu in die Karibik fahren, wenn man Griechenland „vor der Tür“ hat? Sollte es mich mal nach Griechenland verschlagen, weiß ich definitiv, dass ich eure Tipps beherzigen werde. Ein toller Post!
    Allerliebst
    Melia Beli
    http://www.meliabeli.de

    Gefällt mir

  3. Wow, ich bin absolut geflasht! Eure Eindrücke sehen fantastisch aus und verstärken mein Fernweh leider noch mehr. Dieses Jahr ist für mich an Strandurlaub leider nicht mehr zu denken, dafür werde ich mir eure genannten Orte notieren. In Griechenland war ich bisher noch nie, jedoch würde ich so gern mal Kos und Santorini besuchen.

    Ganz liebe Grüße,
    Tina

    Gefällt mir

    • Danke, meine Liebe 🙂 Ich habe gerade gesehen, dass wir dir schon auf Instagram und Google+ folgen – auf den anderen Plattformen haben wir leider keinen Account 🙂 Liebste Grüße an dich und einen tollen Sonntag 🙂

      Gefällt mir

  4. Hey ihr Lieben,
    der Post kommt mir gerade gelegen, weil ich diesen Herbst nach Mykonos gehe. Wow, wusste gar nicht, dass Zakynthos so schön ist! Ich liebe Griechenland auch und meine Eltern sind auch öfter dorthin in Urlaub gegangen. Das Essen ist einfach super, die Buchten der Wahnsinn und einfach alles ist total schön. Ich liebe Griechenland-Urlaub.
    Viele liebe Grüße
    Jasmin

    Gefällt mir

    • Hallo Jasmin 🙂 Danke für deinen tollen Kommentar, freut mich gerade echt von dir zu hören 🙂 Ich wünsche dir wirklich viel Spaß in Mykonos – bin etwas neidisch, würde dieses Jahr auch furchtbar gerne nach Griechenland reisen 🙂 Kann dir da nur zustimmen 🙂
      Ganz liebe Grüße und einen tollen Sonntag wünschen wir dir 🙂

      Gefällt mir

  5. Hallo du Liebe,
    ich bin gerade unglaublich verliebt in diese wunderschönen Fotos. Ich bin ein totaler Griechenland-Fan und genieße die Zeit in diesem Land immer ganz besonders. Jetzt weckst du sofort wieder das Fernweh in mir und ich würde am liebsten sofort in ein Flugzeug steigen 😀

    Allerliebste Grüße | Helena
    http://www.mouliakada.de

    Gefällt mir

  6. Ohhh wie schön es dort aussieht! Ich war noch nie in Griechenland, möchte aber schon super lange mal dort Urlaub machen. Habe erst kürzlich auch auf einem anderen Blog super schöne Bilder gesehen und ich glaube, jetzt wird es doch wirklich mal Zeit für mich dorthin zu reisen! 🙂

    Liebe Grüße,
    Maj-Britt

    http://www.dailymaybe.de

    Gefällt mir

  7. mycafeaulaitblog sagt

    Wow! Griechenland ist wirklich ein tolles Fleckchen Erde 🙂 Und die Bilder sind wirklich wunderschön und machen richtig Lust auf eine neue Reise. Ich war bis jetzt leider noch nie in Griechenland, aber meine Eltern. Jedoch schon lange vor meiner Zeit. Damals sind sie auch mit dem Auto nach Griechenland gefahren und haben immer erzählt, wie anstrengend die Reise mit dem Auto war :D. Also Hut ab für so viel Durchhaltevermögen 🙂

    Liebste Grüße
    Lisa
    http://www.mycafeaulait.at

    Gefällt mir

  8. wundervolle Kulisse.. Überlege, ob ich dieses Jahr nach Griechenland in den Urlaub fahre.. Habe momentan so fernweh und kann es gar nicht erwarten, endlich wieder aus dem kalten Deutschland rauszukommen. 😦

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s