Allgemein, Travel
Kommentare 38

Fernweh

Schon als meine Schwester und ich noch ca. 5 bzw. 9 Jahre als waren, setzten wir uns regelmäßig in Mamas und Papas Auto und taten so, als würden wir mit dem Auto weit weg in den Urlaub fahren.
Unser Papa erzählte uns auch immer unzählige Geschichten über seine Reisen der ganzen Welt und von den abgefahrenen Erlebnissen verbunden damit.

Das Reisen an sich waren Walli und ich schon von unserer Kindheit sehr gewohnt, da unsere Oma ca. 6 Stunden Autofahrt entfernt wohnt. Das heißt, das Koffer packen wurde uns quasi in die Wiege gelegt – das Auspacken leider nicht wirklich. Walli, möchtest du nicht die Geschichte vom verschimmelten Apfel in deinem Köfferchen erzählen?
Die erste große Reise machten wir als Familie jedoch „erst“ zu meinem 8. Geburtstag, nach Kreta. Für mich war dies natürlich das allerbeste Geburtstagsgeschenk überhaupt. Ich war so unglaublich fasziniert vom Fliegen, zu wissen, dass man sich in einem anderen Land, weit weg von Zuhause befindet und man eine neue Kultur kennenlernen kann. Von da an war es um uns geschehen. Walli und ich wurden vom Fernweh gepackt. Zum Glück sind wir Teil einer Familie, in der das Reisen nicht zu kurz kommt.

Die meisten unserer Reisen sehen eigentlich sehr ähnlich aus:

  • CHAOS PUR – egal ob es um die Fähre geht, die nicht da ist, wo sie sein sollte, eine vergessene E-Card oder was auch immer – ohne Chaos geht nichts.
  • Spontanität des Grauens: „Ich wollte immer schon einmal nach Athen. Papa, fahren wir morgen nach Athen?!“ – Zitat von Walli, Griechenland 2013
  • auch relativ viel Kultur – dank dir, Papa. Ich werde nie vergessen, dass irgendwo in Utah der Arizona einst Dinosaurier gelebt haben. Nur so’n random fact nebenbei.
  • Shopping darf nicht zu kurz kommen!
  • einfach 2 Wochen prall gefühlt mit kulinarischen Highlights, Spaß, Abenteuer über Abenteuern und auch teilweise Zeit zum relaxen.
  • als Ergebnis hiervon oftmals mehr als 3000 Urlaubsbilder – Ja Mama, deine Fotos sind manchmal sogar wirklich die besten! Meistens bleiben wir nicht umsonst an absolut kriminellen Stellen stehen um Fotos zu machen. 

 

Hiermit möchte ich mich auch ganz herzlich bei „Dada“ und „Mami“ bedanken, dass sie uns schon früh zeigten, wie wichtig es ist, anderes auf dieser Welt kennenzulernen und vor allem auch anderes zu akzeptieren. Dank euch konnten Walli und ich schon sehr unterschiedliche Teile der Erde sehen, unter anderem Griechenland, Italien, Frankreich, Monaco, England, Irland, Dänemark, Norwegen, die USA, … und werden hoffentlich auch noch viel miteinander sehen. 

Wallis und meine Liste ist natürlich noch lange nicht fertig. Jede Woche fallen uns wieder 10000 Reiseziele ein, die wir auf jeden Fall verwirklichen möchten. Denn Walli und ich möchten unbedingt die ganze Welt sehen und bereisen, alles ausprobieren, jede mögliche Sprache lernen und Freunde auf der ganzen Welt haben. Einfach nur, um nach einer schönen Reise wieder Zuhause anzukommen und mit vollster Überzeugung sagen zu können, dass es Daheim am schönsten ist. 

 

 


 

Ja liebe Leute, jetzt habt ihr auch einen kleinen Einblick in unser Urlaubsleben bekommen. Nun wollen wir natürlich von euch wissen, was so euer Traumurlaub wäre, was ihr empfehlen könnt und wo ihr unbedingt auch einmal hin möchtet! Schreibt es doch in die Kommentare!

Gerne dürft ihr auch in die Kommentare schreiben, falls ihr noch mehr zu unseren Urlauben wissen möchtet oder euch ein Travel-Diary zu den oben genannten Orten gefallen würde. 

Nun wünschen wir euch einen ganz guten Start in die neue Woche 🙂

38 Kommentare

  1. Ich finde es total klasse, das ihr als Familie so viel zusammen gesehen und erlebt habt 🙂 Unsere Urlaube gingen damals immer in die Türkei, da war nicht sooo viel mit Abwechslung xD
    Mittlerweile habe ich als Lieblingsreiseländer, für die ich nicht ans andere Ende der Welt fliegen muss, Andalusien und Irland entdeckt. Total unterschiedliche Gegenden, aber beide soooo schön ❤
    Und, das letzte Foto ist ja traumhaft schön… da packt mich auch direkt das fernweh!
    LG
    Nessa von DasFuchsMädchen

    Gefällt mir

    • Liebste Nessa, haha Türkei 😀 Aber Türkei ist fix auch echt schön 🙂 Ooooh Andalusien reizt mich auch immer wieder, hab da mit meiner Schule eine Projektwoche hin gestartet und es war wirklich einer der schönsten Urlaube, den ich jemals erlebt habe 🙂 In Irland ist Kathi gerade und macht dort hoffentlich Dublin unsicher, bin schon sehr gespannt auf ihre ganzen Erzählungen und die vielen Bilder – ich geb ja zu, ein wenig neidisch bin ich schon 🙂
      Danke für deinen netten Kommentar 🙂

      Gefällt mir

  2. MirliMe sagt

    Hach, jetzt hab ihr wieder das Fernweh bei mir geweckt, wobei das ja eigentlich sowieso nie schläft. Ich hab ja auch so eine Zigeunerseele und als ehemalige Flugbegleiterin schlummert das halt auch immer in mir. Ich möchte noch die ganze Welt bereisen und meine bucket-list ist unendlich. Aber ganz oben stehen einmal Hawaii zu sehen, Südamerika und nach New Orleans möchte ich auch ganz unbedingt bald. Ich hoffe, dass ich das alles bald verwirklichen kann. Ich kann euch also so verstehen, weil auch ich schon so aufgewachsen bin und schon von Baby an mindestens 2-3 mal im Jahr an neue Orte verfrachtet würde, aber ich liebe es auch so sehr. Ganz toller Beitrag und ihr schreibt so erfrischend, ich lese so gerne eure Beiträge, alles Liebe, x S.Mirli (http://www.mirlime.com)

    Gefällt mir

  3. da seid ihr ja schon richtig schön viel rumgekommen 🙂
    das finde ich klasse, gerade wenn man noch jung ist. Reisen ist so inspirierend und Horizont erweiternd 🙂
    ich bin erst vor kurzer Zeit aus Goa zurück und habe jetzt auch schon wieder Fernweh … am liebsten würde ich in den Flieger steigen. und dann nach San Francisco fliegen – on top meiner Reisewunschliste! 🙂

    ❤ Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/

    Gefällt mir

  4. Ich liebe das Reisen auch sehr! Und wir reisen auch bis heute (ich 24 und meine Schwester 19) sehr gern mit unseren Eltern. Das sind nach wie vor einfach unheimlich lustige Erlebnisse und tolle Erinnerungen. 🙂

    Gefällt mir

  5. blogtensia sagt

    Wirklich tolle Urlaubsbilder! Da bekommt man gleich Lust auf’s Reisen.. Aber das Frühlingswetter hier ist ja auch ganz schön. 🙂

    Liebste Grüße,
    Josephin*
    // Tensia

    Gefällt mir

  6. Auch wenn ich mittlerweile 20 Jahre alt bin, finde ich es immer noch schön ab und zu mit der Familie zu verreisen. Ein wirklich toller Ort, der nicht ganz so weit entfernt ist, ist Holland. Jedes Jahr fahren wir dort hin zum Feuerwerk im August. man sitzt am Strand und über dem Meer findet das Feuerwerk statt! Die Stadt „Sch eveningen“ Nähe Den Haag ist super gemütlich, aber auch nicht zu klein. Man kann genug shoppen gehen und Markt ist dort auch zweimal die Woche (wo es coole Klamotten gibt). Ich liebe diese Stadt einfach, und man braucht auch nicht viel Geld um dahin zu fahren 🙂 Mein Traumurlaub wäre auf jeden Fall Bali. Das ist einfach das Paradies pur!

    Ganz Liebe Grüße von Milena 🙂

    Gefällt mir

    • Hallo Milena,
      das klingt ja traumhaft! In Holland war ich noch nie, aber das klingt nach etwas, das meinen Eltern gefallen könnte! Werde ich ihnen mal vorschlagen 😀 Haha! Danke für deinen lieben Kommentar 🙂

      Gefällt mir

  7. Liebe Kathi und Walli, ich weiß nicht wieso, aber mit diesem Post habt ihr mich irgendwie zu Tränen gerührt…ihr schreibt so schön und ich musste ein paar Mal lachen……ich kann mir gut vorstellen wie es bei euch zugeht und Familie ist doch das wichtigste überhaupt findet ihr nicht auch?! Ich selbst bin aus Südtirol wart ihr schon mal dort?! Wenn nicht das ist echt eine Reise wert 🙂 kompliment für euren tollen Blog ich werde nun öfter vorbeischauen ihr lieben…vielleicht habt ihr ja mal Lust und Laune mich auf meinen Blog besuchen zu kommen…(http://www.isabelsbackblog.com) ich würde mich wahnsinnig freuen 🙂 bis dahin alles Liebe Isa

    Gefällt mir

    • Liebe Isa 🙂 Bist du süß! Ich hab mich grad so über deinen Kommentar gefreut 🙂 Ja, wir waren schon oft in Südtirol, meine Eltern haben dort oft beruflich zu tun und da durften wir oft mit 🙂 Außerdem habe ich – da ich in Innsbruck wohne und Südtirol da ja nur mehr ein Katzensprung ist – recht viele Freunde von da 🙂
      Werde auf jeden Fall mal auf deinem Blog vorbeischaun 🙂 Wünsch dir nen superschönen Tag und danke nochmal für deinen lieben Kommentar 🙂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s