Allgemein, Fashion, Ootd
Kommentare 42

Was, wenn Wünsche wirklich in Erfüllung gehen?

Wir wollten schon ewig einen Blog. Monate, wenn nicht Jahre trugen wir diese Idee in unseren Köpfen spazieren und bei jeder zweiten Aktivität sagten wir schmunzelnd zueinander „Darüber könnten wir jetzt einen Blogpost schreiben!!“. Egal, ob wir dabei irgendwo auf einem Berggipfel, überglücklich die letzten paar Stunden überlebt zu haben, saßen oder Tassenkuchen backten, der  – sagen wir einmal – „dezent“ explodierte 😀

Natürlich haben wir auch schon vor unsere Bloggerzeit Outfitshootings gemacht (ganz Mädchen-like eben …) – nur für den Fall der Fälle 😀 Die Ergebnisse dienten meistens als neue Profilbilder. Das war’s dann aber auch wieder. Der Mut, es wirklich anzupacken, der fehlte einfach irgendwie. 

Und jetzt? Natürlich hat man manchmal Zweifel, ob man hier richtig ist. Ob das alles zu einem passt. Mindestens genauso oft jedoch genießen wir all dies hier einfach. So viele Menschen kennenzulernen. So viel von anderen zu lesen. So viel tolles Feed-back zu erhalten. So viel Spaß zu haben.

Manchmal ist es gut, einfach mutig zu sein. Zu riskieren, dabei hinzufallen, nicht gut anzukommen, zu scheitern, aber immer strebsam seinen Zielen entgegen zu gehen.

So, jetzt hab ich wieder genug den Hobby-Psychologen raushängen lassen haha 😀
Aber geht es euch manchmal gleich? Wie war euer Einstieg in die Blogger-Community?

 


 

 

Outfit 1

Processed with VSCO with f2 preset

 

 

 



Outfitdetails:

gehäkeltes Oberteil – asos (hier shoppen)

Croptop – H&M (hier shoppen)

gemusterte Hose – Zara (hier shoppen)

 selbstgestaltete Schuhe –  von H&M, mit Farbe verziert (hier shoppen)

Mütze – Asos (hier shoppen)

 



Outfit 2

 

Processed with VSCO with f2 preset

 

 

 


 

Outfitdetails

Shirt – Rock Rose Classic  (hier ähnlich shoppen)

Parka – Hollister  CA (hier ähnlich shoppen)

schwarze Jeans – Zara (hier ähnlich shoppen)

Halbschuhe – Vans (hier shoppen)

Kette – (hier shoppen)

42 Kommentare

  1. Ich denke, wenn man Lust auf etwas hat sollte man es einfach machen. Ausprobieren. Was hat man schon zu verlieren? Ich habe mich damals total spontan entschieden einen Blog zu gründen und es dann einfach sofort gemacht. Dass sich das ganze mal so entwickelt, hätte ich letztendlich nie gedacht 🙂

    Liebste Grüße ♥ Mai
    http://www.sparkleandsand.com

    Gefällt mir

  2. Ich habe die Idee mit dem eigenen Blog auch eine ganze Weile mit mir herum getragen, meist wurde meine Motivation dabei gebremst von Gedanken wie ‚Ach, so viel Sinn für Mode hast du gar nicht‘ oder ‚Ach, so gut wie der oder der wirst du eh nie‘ oder gar ‚Oh neeee, was, wenn es böses Feedback gibt?‘ – aber schlussendlich geht es vor allem um den Spaß an der Sache 🙂 Sich selber ausdrücken, kreativ zu sein, das ist schon fein! Und es gibt so viele liebe Mädels in der Bloggersphäre, ich finde, da lohnt sich der versuch auf jeden Fall!
    Zu euren Outfits: Nr. 1 besticht natürlich mit dem wunderbaren Häkel-Oberteil, Nr. 2 hat dafür diese tolle Kette und den schicken Parka… mhm… ich kann mich nicht entscheiden, beide gefallen mir. Und die Fotos sind auch schick, sieht so aus als hättet ihr eine Menge Spaß gehabt 😀
    LG
    Nessa von DasFuchsMädchen

    Gefällt mir

    • Oh Nessa 🙂 Ich finde dich so lieb 🙂 freue mich jedes mal sehr, wenn ich sehe, dass du kommentiert hast :)) Deine Gedanken kann ich sooo gut nachfühlen, ging mir auch eine ganze Weile durch den Kopf 🙂 Finde es super, dass du dennoch den Schritt gewagt hast und einen Blog online gestellt hast 🙂 Danke vielmals für deinen lieben Kommentar :))

      Gefällt mir

  3. Ein richtig cooler Post! Ich habe auch nie recht gewusst, ob ich das wirklich machen soll. Aber ich bin richtig froh es gemacht zu haben! Ich habe noch keine Sekunde bereut, einen Blog zu haben. Es macht einfach so viel Spass:)
    Ich hoffe, Ihr macht auch noch lange weiter. Ihr macht es wirklich ganz toll!
    Liebe Grüsse und einen guten Wochenstart, Carmen – http://www.carmitive.com

    Gefällt mir

  4. Halli hallo! Das ist doch eine tolle Idee mit eurem Blog! Mir gefällt es richtig gut und man sieht, dass ihr mit Spaß bei der Sache seid! Also tobt euch aus, ich freue mich schon, auf eure Beiträge und Outfits! Danke für diesen Beitrag und viele Grüße aus levico therme ! Pia 🙂

    Gefällt mir

  5. missannieblog sagt

    Ich wünsche euch ganz viel Spaß und Erfolg! Am Ende muss man sich einfach trauen, den Blog zu starten – und wenn es keinen Spaß mehr macht oder doch nicht das Richtige ist, kann man ja auch einfach wieder aufhören 😉

    Liebe Grüße
    Anika von MISS ANNIE

    Gefällt mir

  6. Tolle Looks! 🙂
    Manchmal muss man wohl einfach mal mutig sein, um sich seine Träume zu erfüllen! Bei mir war es eher umgekehrt. Ich kannte vorher noch gar keine Blogs und bin eigentlich nur durch eine Freundin darein gerutscht. Mittlerweile bin ich über die Entscheidung aber überglücklich und froh, dass sie mich dazu ermutigt hat 🙂

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

    Gefällt mir

  7. Ich bin sowieso dafür, Ja zu neuen Dingen zu sagen und einfach mal etwas zu wagen. Ich meine, was kann schlimmes passieren, nicht wahr? Eure Outfits sind übrigens echt toll, ich muss auch endlich mal raus und welche knipsten, dass traue ich mich nämlich noch nicht so ganz …

    Bisous aus Berlin, deine Patricia
    THEVOGUEVOYAGE by Patricia Sophie

    Gefällt mir

    • Ja, da kann ich dir echt nur Recht geben :)) Sehe ich genauso!
      Danke für deinen netten Kommentar 🙂 Ich hatte am Anfang auch so meine Probleme mit Fotos draußen machen, aber ich kann dir sagen: man gewöhnt sich daran 🙂

      Gefällt mir

  8. Ein toller, ehrlicher Blogpost 🙂
    Ich finde, ihr macht das echt toll! Ihr habt so eine sympathische Art zu erzählen, bei dir man einfach gerne „zuhört“.
    Diese Zweifel hat wahrscheinlich jeder zu Beginn, aber ich finde, die netten Menschen, die man durchs bloggen kennenlernt und die netten Kommentare, können einem die Zweifel schnell nehmen 🙂
    Eure Outfits gefallen mir echt gut, besonders die gemusterte Zarah Hose hat es mir angetan ❤
    Vielleicht habt ihr ja auch mal Lust bei mir vorbeizuschauen? Ich würde mich freuen, wenn wir uns gegenseitig ein bisschen unterstützen würden 🙂

    Liebst,
    Vicky

    http://Fashiondiiary.com

    Gefällt mir

  9. Stimmt. Es hat viel Mut gebraucht anzufangen. Aber jetzt bin ich einfach nur glücklich, dass ich so ein tolles Hobby habe! Es macht einfach so viel Spaß neue Dinge für den Blog zu machen. Ob es jetzt neue Klamotten oder Kooperationen mit ersten Firmen sind. Einfach alles daran ist so aufregend. ♥ I love blogging! Sophie von Firstpug

    Gefällt mir

  10. Danke 🙂
    Ich finde diesen Post auch sehr klasse! 🙂
    Dieses „Ach das wär cool für n Blogpost!“ „Das auch!“ hatte ich auch bevor ich n Blog hatte! 😀

    Gefällt mir

  11. Ich hatte auch am Anfang meine Zweifel ob ich einen Blog starten sollte. Soll ich wirklich? Wird es irgendjemand lesen? Es gibt aber noch 100 andere Blogs mit dem selben Thema. Ich bin dann doch online gegangen. Für mich. Damit ich meine Rezepte in einer Sammlung habe. Und dann sind andere auf den Blog aufmerksam geworden. Ich habe es nie bereut. Ich glaube ich hätte bereut, wenn ich nichts gemacht hätte.
    LG, Diana

    Gefällt mir

  12. Mich hat es damals auch ziemlich viel Mut gekostet meinen Blog zu beginnen, aber ich finde es immer schön die Dinge umzusetzen die einem schon lange im Kopf rum schwirren 🙂 Ich finde eure Bilder wirklich schön und auch die Outfits gefallen mir sehr gut. Ich wünsche euch eine wundervolle Zeit mit eurem Blog !

    Liebe Grüße 🙂
    http://www.measlychocolate.de

    Gefällt mir

  13. Bei der Stelle mit dem Tassenkuchen musste ich wirklich schmunzeln, das ist mir nämlich auch passiert! Mein Einstieg in die Bloggerwelt war mit viel Unsicherheit verbunden, aber ich habe es bisher nicht bereut. Es ist toll zu sehen, wieviel besser meine Fotos geworden sind und wie meine Leserschaft stetig wächst. Und das beste: Es ist ein Hobby, das einfach unglaublich viel Spaß macht und einen kreativ sein lässt.
    Liebe Grüße ♡ Kristina
    TheKontemporary

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s